Sicher. Übersichtlich. Bequem.

Die neue Online-Plattform oesterreich.gv.at soll Bürgerinnen und
Bürgern einen zentralen und einfachen Zugang zu den wichtigsten
Verwaltungsleistungen bieten.

Hier finden Sie Informationen zum laufenden Projekt
oesterreich.gv.at – Österreichs digitale Verwaltung.

Verwaltung wo ich bin.

Worum geht es bei oesterreich.gv.at?

oesterrreich.gv.at ist die zukünftige Online-Plattform Österreichs, mit der Bürgerinnen und Bürgern Amtswege zeit- und ortsunabhängig erledigen können. Ob vom Desktop aus oder via Handy-App: Ziel von oesterreich.gv.at ist es, das Leben der Österreicherinnen und Österreicher einfacher zu machen.

Zeitersparnis

Keine Wartezeiten oder lange Amtswege. Vom Antrag bis zur Erledigung eines Anbringens kann alles online erledigt werden.

Rund um die Uhr

Formulare können zeit- und ortsunabhängig ausgefüllt und elektronisch signiert werden.

Alles aus einer Hand

Eine zentrale Anlaufstelle für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen.

Datenschutz

Sichere Verwaltung der persönlichen Daten und gesicherte elektronische Identität für alle Personen und Unternehmen.

Österreichs Digitalagenda.

Meilensteine

Die Digitalisierung verändert unsere Welt mit enormer Geschwindigkeit. Nur durch innovative Digitalisierungsprojekte bleibt Österreich weiterhin ein erfolgreicher und konkurrenzfähiger Wirtschaftsstandort. Mit dem Portal oesterreich.gv.at unternimmt Österreich nun einen weiteren entscheidenden Schritt, um zu den führenden digitalen Nationen aufzuschließen. Dabei spielt die Entwicklung von M-Government eine zentrale Rolle. In der Übersicht rechts finden Sie einige der wichtigsten Meilensteine, die Österreich im Bereich Digitalisierung erfolgreich umgesetzt hat.

M-Government in Österreich.

Start oesterreich.gv.at

Alle Behördenwege können in Zukunft nicht nur persönlich, sondern auch digital erledigt werden.

M-Government in Österreich.

Start oesterreich.gv.at

Alle Behördenwege können in Zukunft nicht nur persönlich, sondern auch digital erledigt werden.

Ein Service für mich.

Die Vision von oesterreich.gv.at

Es ist eine Selbstverständlichkeit des 21. Jahrhunderts, Behördenwege künftig nicht nur persönlich, sondern auch digital erledigen zu können. Ziel ist es, Österreich in den nächsten Jahren zum anwenderfreundlichsten Land für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen zu machen. Dadurch sparen die Österreicherinnen und Österreicher Zeit und haben mehr Platz für die schönen Dinge im Leben.

Der Start des neuen zentralen Bürgerinnen und Bürger-Services
oesterreich.gv.at ist im Jahr 2019 geplant.

Meine Meinung zählt.

Einbindung der Bevölkerung zur Mitgestaltung

Die zentrale Online-Plattform oesterreich.gv.at entsteht gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Österreichs. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Bedürfnisse und Wünsche der Österreicherinnen und Österreicher hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Funktionalitäten innerhalb des Projekts abgedeckt werden. Die Devise lautet: Ein Service für und mit Bürgerinnen und Bürgern gestalten.